Flug nach Paris

Flugplan

Geben Sie Ihren Abflugort, Flughafen oder Land an.
  
  

Nutzen Sie unseren PDF Flugplan*, wenn Sie eine Kopie ausdrucken, oder die PDF Version auf Ihren PC herunterlanden wollen.

 Winterflugplan (30.10.2016-25.03.2017)

 Sommerflugplan (26.03.2017-28.10.2017)

Bitte beachten Sie! Der PDF Flugplan wird 1x wöchentlich aktualisiert. Die Daten sind zum Zeitpunkt der Erstellung korrekt, können sich jedoch gelegentlich ändern. Die genauen Flugzeiten finden Sie in unserem Onlineflugplan.

* um dieses Dokument ansehen zu können, benötigen Sie den Adobe Acrobat Reader. Sie können diese Software hier kostenlos herunterladen.

Ortszeit 04:07:54
Wetter
Währung
...loading
...loading

Buchen Sie einen günstigen Flug nach Paris für:

  • eine Radtour entlang des bezaubernden Flussufers
  • einen Café au lait in einem der zahlreichen Terrassencafés
  • einen Schaufensterbummel entlang der fantastischen Champs-Élysées

Flüge nach Paris

airBaltic bietet von zwei Hauptstädten des Baltikums - Riga un Tallinn - aus Flüge nach Paris.

Geographie

Die sogenannte Stadt des Lichtes liegt im Norden Frankreichs an der Seine und schließt die beiden Inseln Île Saint-Louis und Île de la Cité ein und erstreckt sich auf einem Areal von 105 Km². Paris ist ausgenhend vom Zentrum in 20 Arrondissements oder Bezirke aufgeteilt, die durchnummeriert sind und durch die die Stadt unterteilt ist. Paris ist daher eine Stadt, die zu Fuß nur schwer zu entdecken ist aber dafür zu allen Jahreszeiten für einen Kurzbesuch geeignet ist, mit der Ausnahme von August, wenn viele Bewohner der Hitze zu entkommen versuchen und die Szadt verlassen und daher viele Läden geschlossen bleiben. Mit über 2 Millionnen Bewohnern im Stadtzentrum und 11 Millionen in der Metropolregion, ist Paris die am dichtesten bevölkerte Stadt in der Eurozone und das Zentrum der französischen Wirtschaft, sowie die Heimat vieler internationaler Firmen. Jedes jahr besuchen über 45 Millionen Touristen die Stadt um anzusehen, warum Paris so beeindruckend ist.

Sprachen

Schon wegen der Anzahl an Touristen, die Paris jedes Jahr besuchen, wird Englisch verstanden und an den wichtigsten Sehenswürdigkeiten toleriert. Ansonsten wird in der Stadt Französisch gesprochen und dies kann auch bei fortgeschrittenen Sprachkenntnissen nicht ganz einfach zu verstehen sein, denn der Akzent ist sehr schwer und oftmals werden Silben einfach weggelassen. Empfehlenswert ist ein Wörterbuch, denn sonst können sie sich auf ein permanentes Sprachabenteuer einstellen.

Sehenswertes und Aktivitäten

Schon vielmals beschrieben und noch öfter für die vielen facetten und Exzesse bewundert, verspricht Paris eine charmante Stadt für fast jeden Geschmack zu sein. Duch die elegante Kombination aus typisch alter Welt und den kulturellen und intellektuellen Eckpunkten, die so typisch für diese Stadt ist, lässt Paris jeden Traum eines Weltenbummlers Wirklichkeit werden. Natürlich sollte ein besuch der bekannten Sehenswürdigkeiten auf Ihrer Liste stehen: der nächtliche Eiffelturm mit seinen vielen Lichtern, der majestätischen Kathedrale Notre Dame und die zeitlosen Schönheiten im Louvre, in dem man übrigens sehr gut die gelegentlichen Regengüsse in der Stadt auf äußerst angenehme Art abwarten kann. Jeder Besuch in Paris muß einen Bummel entlang der Champs-Élysées einschließen, einer zwei Kilometer langen Avenue, die sich vom Place de la Concorde im Osten mit dem bekannten Obelisken bis zur Place Charles de Gaulle mit dem Arc de TriompheIm Quartier Latin können Sie noch heute ein römisches Bad ansehen, oder genießen Sie eine Straßenaufführung vor dem Centre Pompidou. Wenn Ihnen der sinn nach Eleganz und Pomp steht, sind Sie in Le Marais, nördlich des Place de la Bastille richtig, den hier liegen die schicken Hotels und Restauarants, ehe Sie weiter zum Musee Picasso schlendern, wo eine beindruckende Auswahl der Werke dieses großen Meisters ausgestellt werden.
 
Während einem Bummel entlang der Seine empfehlen wir Ihnen, die Fischer bei der Arbeit zu beobachten und sich ein wenig mit den Buchhändlern zu unterhalten, die die Ufer bevölkern. Obwohl vieles in Paris überteuert erscheinen mag, werden auch die Reisenden mit einem kleinen Budget viele orte in der Stadt entdecken, an denen Museen mit freiem Eintritt locken und schönen gegenden, die es zu entdecken gilt. Tatsächlich erzählen viele Besucher, daß Paris am besten zu entdecken ist, indem man sich einfach treiben lässt.

Tooltip_anchor Window_close