Flüge nach Tel Aviv

Flugplan

Geben Sie Ihren Abflugort, Flughafen oder Land an.
  
  

Nutzen Sie unseren PDF Flugplan*, wenn Sie eine Kopie ausdrucken, oder die PDF Version auf Ihren PC herunterlanden wollen.

 Sommerflugplan (01.09.2016-29.10.2016)

Bitte beachten Sie! Der PDF Flugplan wird 1x wöchentlich aktualisiert. Die Daten sind zum Zeitpunkt der Erstellung korrekt, können sich jedoch gelegentlich ändern. Die genauen Flugzeiten finden Sie in unserem Onlineflugplan.

* um dieses Dokument ansehen zu können, benötigen Sie den Adobe Acrobat Reader. Sie können diese Software hier kostenlos herunterladen.

Ortszeit 11:23:57
Wetter
Währung
...loading
...loading

Buchen Sie einen günstigen Flug nach Tel Aviv und:

  • besuchen Sie den Bauernmarkt im angesagten neuen Hafengebiet
  • verbringen Sie einen romantischen Abend in den Strandbars und Restaurants
  • machen Sie einen Spaziergang durch das alte Jaffa

Geographie

Erst 1909 an den nördlichen Ausläufern der alten Hafenstadt Jaffa am der Küste des Mittelmeers gegründet, ist Tel Aviv heute die wirtschaftliche Hauptstadt Israels, die ein überwältigendes Nachtleben und wunderbare Strände anbietet. Die Stadt liegt nur etwa 60 Km von jerusalem entfernt und ist mit 390 000 Einwohnern die zweitgrößte Stadt des Landes, sowie der Brückenkopf nach Europa, Asien und Afrika. airBaltic fliegt Sie zu günstigen Preisen zum Internationalen Flughafen Ben Gurion, der gerade außerhalb des Stadtzentrums liegt.

Sprachen

Shalom! (Hallo!) Eine der offiziellen Sprachen Israels ist Hebräisch, die zweite Arabisch, das in Tel Aviv nur von einer kleinen arabischen Bevölkerungsgruppe gesprochen wird. Englisch ist sehr weit verbreitet und auch Dutsch wird oft verstanden. Die Kommunikation ist generell sehr einfach möglich, besonedrs in den Hotels und Touristengegenden, aber einige Worte Hebräisch schaden bestimmt nicht, damit Ihr Kurztrip noch erlebnisreicher wird.

Sehenswertes und Aktivitäten

Tel Aviv ist immer bereit, dem Besucher genau das anzubieten, was dieser auch immer sucht. Die vielleicht erwähnenswerteste Sehenswürdigkeit ist das umfangreiche Banhaus und die Art-Deco Architektur, die das Stadtbild prägt. Es dauert nicht lange, bis Sie im ältesten Teil Jaffas angekommen sind, wo der Legende nach Jona davongesegelt ist, ehe er sein bekanntes Abenteuer mit dem Wal erlebte. Beuchen Sie den größten Platz Israels, den Rabin-Platz. Vom Azriely Aussichtspunkt mit einer fast schwindelerregenden Höhe von 200 Metern haben Sie einen prima Ausblick über die ganze Stadt.
Israel ist bekannt für seine Museen und die lebendige Kunst und viele der entsprechenden Orte finden Sie in Tel Aviv. Wenn Sie sich für Kunst und Geschichte interessieren, versäumen Sie nicht einen besuch des Eretc Israel Museums, das eine riesige Sammlung archäologischer Artefakte aus der geschichte Israels beheimatet. Das Kunstmuseum von Tel Aviv Museum zeigt eine weitere beeindruckende Sammlung und in Beth Hatefutsoth in der Universität Tel Avivs können Sie die manchmal traurige Geschichte der jüdischen Diaspora erleben, mit Ihren guten und rauhen Zeiten. Besuchen Sie die Oper in Tel Aviv und vielleicht auch das größte Theater Israels, das Fredric R. Mann Auditorium. Liebhaber der klassischen musik kommen bei einer Aufführung des Philharmoischen Orchesters voll auf ihre Kosten. Wenn Sie sich für eher für Tanz interessieren, finden Sie hervorragende Aufführungen im Suzanna Dellal Center in Neve Tzedek.
Natürlich kann ein Besuch in Tel Aviv nicht ohne einen kleinen Einkaufsbummel stattfinden.Gute Möglichkeiten finden Sie im Azriely Center, in Ramat Aviv oder im Dizengoff Center, die alle eine riesige Auswahlmöglichkeit in unzähligen Läden anbieten. Das Neusete vom neuen und wenn Sie sich ein biichen dem Luxus hingeben möchten, finden Sie in der Sheinkin Straße und Kikar Hamedina. Alternativ und für weniger Teures – manchmal sogar richtig billig – besuchen Sie den täglichen Markt an der Carmel Straße.
Wenn es dann Zeit wird, die Nacht zu erleben, ist ein guter Anfang für Ihren Bummel in der Allenby Straße oder in der Lilienblum Straße, oder natürlich am Hafen von Tel Aviv.

Tooltip_anchor Window_close