Flug nach Tiflis

Flugplan

Geben Sie Ihren Abflugort, Flughafen oder Land an.
  
  

Nutzen Sie unseren PDF Flugplan*, wenn Sie eine Kopie ausdrucken, oder die PDF Version auf Ihren PC herunterlanden wollen.

 Winterflugplan (30.10.2016-25.03.2017)

 Sommerflugplan (26.03.2017-28.10.2017)

Bitte beachten Sie! Der PDF Flugplan wird 1x wöchentlich aktualisiert. Die Daten sind zum Zeitpunkt der Erstellung korrekt, können sich jedoch gelegentlich ändern. Die genauen Flugzeiten finden Sie in unserem Onlineflugplan.

* um dieses Dokument ansehen zu können, benötigen Sie den Adobe Acrobat Reader. Sie können diese Software hier kostenlos herunterladen.

Ortszeit 09:52:41
Wetter
Währung
...loading
...loading

Fliegen Sie nach Tiflis und:

  • testen Sie die zahlreichen einheimischen Weine
  • erkunden Sie die örtlichen Geschichts- und Kunstmuseen
  • genießen Sie heimische Delikatessen wie Chatschapuri

Geographie

Von der wiedererwachenden Hauptstadt Georgiens im südöstlichen Teil des Landes am Mt'k'vari Fluß wird gesagt, daß die Götter dort den Wein erfunden haben. Ob wahr oder nicht (der Wein jedenfalls ist hervorragend), Tiflis ist ein aufgehender Stern zwischen den Bergen von Saguramo und Trialeti. Einst eine Ansammlung von Karawansereien, die Reisenden auf der Seidenstraße einen Ruheplatz angeboten haben, ist Tiflis heute mit kanpp über 1 Million Bewohner die größte Stadt Georgiens. airBaltic bietet günstige Tickets zum Internationalen Flughafen Tiflis an, der ungefähr 20 Km vom Stadtzentrum entfernt liegt. 

Sprachen

Gamarjoba! (Hallo!) Die offizielle Sprache des Landes ist Georgisch, eine der südkaukasischen Sprachen, deren Wurzeln bereits 3000 Jahre zurück liegen. Wie auch in anderen ehemaligen Sovietrepubliken, sprechen die Bewohner Tiflis auch Russisch, während die jüngere Generation auch gut Englisch versteht. Englisch ist auch in den Hotels und Restaurants weit verbreitet. Für einen wirklich spannenden Aufenthalt, empfejhlen wir Ihnen, einige Wörter Georgisch zu lernen, damit Sie den freundlichen Einheimischen für deren Hilfe „didi madloba“ sagen können (vielen Dank).  

Sehenswertes und Aktivitäten

Beginnen Sie Ihre Tour durch die Stadt in der Hauptstraße Rustavelis Gamziri und genießen Sie die faszinierende Architektur, die Sie während Ihrem Bummel zum Platz am Ende der Straße sehen können. Die Altstadt Kala mit Ihren vielen Terrassen und verwinkelten Gässchen liegt im engsten Teil des Flußtals, nahe den Mauern der Festung Narikala, die von den Persern errichtet wurden. Sie sollten Kala auf jeden Fall einmal nach Einbruch der Dunkelheit besuchen, denn dann scheint sich der Fluß wie eine milchig grüne Schlange durch das Tal zu schlängeln und ganz Tiflis wundersam aufzuleben – ein Muß für den Mittelalterfan! Vergessen sie auch nicht, die Anchiskhati Basilika, die älterste aller Kirchen der Stadt zu besuchen.
Schlendern Sie zur Statue des Königs Vakhtang Gorgasali, die neben dem Areal des ursprünglichen Palastes König Gorgasalis steht und neben dem fast runden Turm der Metekhi Kirche. Nach einem Tag in der Stadt, sind die Abanotubani Schwefelbäder ein Ort zur perfekten Entspannung. Lassen Sie sich dort einfach einmal königlich verwöhnen! Musikliebhaber kommen in der Paliashvili Oper, die 1896 errichtet wurde, voll auf ihre Kosten. Die Stadt bietet verschiedene, beachtenswerte Museen an, wie beispielsweise das Staatliche Kunstmuseum, in dem mehr als 2000 Jagre georgischer Kunst gezeigt werden, oder das Historische Museum Tiflis, in einer echten Karawanserei gelegen.
Am besten lassen sich die Küche Georgiens und der Wein bei einem supra (ein Fest) mit den Einheimischen erleben. Wenn sich Ihnen diese Gelegenheit nicht bietet, probieren Sie zumindestens  khachapuri (brot mit Käsefüllung) und genießen Sie ein Glas Mukuzani Rotwein. 

Tooltip_anchor Window_close