Grundsätze der Unternehmensführung von Air Baltic Corporation AS

Air Baltic Corporation AS (airBaltic) ist eine nach dem Recht der Republik Lettland ordnungsgemäß eingetragene Aktiengesellschaft vom 8. Februar 1995. Der Hauptanteilseigner ist die lettische Regierung mit 80,05 % der Aktien. Knapp 20 % werden von Privat-Investor Ralf-Dieter Montag-Girmes über sein Unternehmen Aircraft Leasing 1 SIA gehalten.

Aktionäre

Aktionäre nutzen ihr Recht zur Teilnahme an der Geschäftsführung von airBaltic in der Aktionärsversammlung. In der Aktionärsversammlung werden Entschlüsse durch eine Mehrheit an anwesenden und stimmberechtigten Stimmen verabschiedet. Es gibt bestimmte Ausnahmen für eine einfache Mehrheit, wobei nicht weniger als die Dreiviertel-Mehrheit an Aktionärsstimmen benötigt wird. Solche Ausnahmen sind: Zusätze zur Gesellschaftssatzung; Erhöhung oder Minderung des Aktienkapitals; Ausstellung und Umstellung der Finanzinstrumente der Gesellschaft; Umstrukturierung; Beendigung oder Weiterführung des Betriebes der Gesellschaft; und Abschluss, Änderung oder Kündigung eines Abkommens einer Unternehmensgruppe oder Aufnahme darin.

Es liegt im alleinigen Ermessen der Aktionärsversammlung, die Mitglieder des Aufsichtsrates der Gesellschaft zu wählen und abzuwählen. Ein die Mitglieder des Aufsichtsrates betreffender Entschluss wird durch eine Abstimmung mit einfacher Mehrheit verabschiedet.

Aufsichtsrat

Der Aufsichtsrat von airBaltic besteht aus drei Mitgliedern. Die Mitglieder des Aufsichtsrates werden für den Zeitraum von drei Jahren gewählt. Entschlüsse während der Versammlungen des Aufsichtsrates werden durch eine einfache Mehrheit verabschiedet. Die Mitglieder des Aufsichtsrates wählen einen Vorstand und einen stellvertretenden Vorstand aus ihren Reihen.

Der Aufsichtsrat wählt die Geschäftsführung und ernennt den Vorstand der Geschäftsführung. Der Aufsichtsrat beaufsichtigt die Arbeit der Geschäftsführung, beide Gremien pflegen unterdessen jedoch eine enge und verständnisvolle Arbeitsbeziehung im besten Interesse von airBaltic.

Die Versammlungen des Aufsichtsrates finden regelmäßig statt und die Mitglieder des Aufsichtsrates werden während, aber auch zwischen den Versammlungen über alle wichtigen Geschäftsangelegenheiten informiert. Dies schließt unter anderem die neuesten Geschäftsentwicklungen, die betriebliche und finanzielle Planung von airBaltic und die monatlichen Finanzberichte mit ein.

Geschäftsführung

Die Geschäftsführung leitet den täglichen Betrieb der Gesellschaft und bestimmt ihre zukünftige Vorgehensweise, zudem erstattet sie dem Aufsichtsrat regelmäßig Bericht. Die Geschäftsführung von airBaltic umfasst drei Mitglieder, die für den Zeitraum von drei Jahren gewählt werden. Die Mitglieder der Geschäftsführung leiten und vertreten die Gesellschaft gemeinsam. Während der Versammlungen der Geschäftsführung werden Entschlüsse durch eine einfache Mehrheit verabschiedet.

Die Geschäftsführung muss vor der Entscheidung einiger Angelegenheiten die Zustimmung des Aufsichtsrates einholen. Dazu zählt Folgendes: Gründung eines Tochterunternehmens, direkter oder indirekter Ankauf oder Minderung der Anteile an anderen Gesellschaften; Änderung des Heimatflughafens oder der Zentrale von airBaltic; Transaktionen, die unüblich für die Geschäfte der Gesellschaft sind; Durchführung von Transaktionen, deren Betrag höher als EUR 1.000.000 (eine Million Euro) innerhalb des Rahmens eines Finanzjahres ist; Transaktionen bezüglich Erwerb, Verkauf, Mietverträgen von Flugzeugen; Transaktionen bezüglich gewerblicher Zusagen, Haftungsverhältnissen der Gesellschaft oder finanziellen Garantieleistungen und Anstellung eines externen Wirtschaftsprüfers.

Die Geschäftsführung hat Versammlungen des Top Managements, die die wichtigsten Betriebsleiter der Gesellschaft umfassen, eingeführt, um der Geschäftsführung die notwendigen Informationen und Empfehlungen zu liefern, die benötigt werden, um sorgfältige Geschäftsbeschlüsse zu treffen, die die Wirtschaftlichkeit von airBaltic auf kurze und lange Sicht fördern.

Tooltip_anchor Window_close