Günstige Flüge nach Catania, Sizilien

Flugplan

Geben Sie Ihren Abflugort, Flughafen oder Land an.
  
  

Nutzen Sie unseren PDF Flugplan*, wenn Sie eine Kopie ausdrucken, oder die PDF Version auf Ihren PC herunterlanden wollen.

 Winterflugplan (30.10.2016-25.03.2017)

 Sommerflugplan (26.03.2017-28.10.2017)

Bitte beachten Sie! Der PDF Flugplan wird 1x wöchentlich aktualisiert. Die Daten sind zum Zeitpunkt der Erstellung korrekt, können sich jedoch gelegentlich ändern. Die genauen Flugzeiten finden Sie in unserem Onlineflugplan.

* um dieses Dokument ansehen zu können, benötigen Sie den Adobe Acrobat Reader. Sie können diese Software hier kostenlos herunterladen.

Ortszeit 13:29:02
Wetter
Währung
...loading
...loading

Buchen Sie einen günstigen Flug nach Catania und:

  • werden Sie Experte für barocke Architektur
  • entdecken Sie die Weinstraße des Ätna
  • besuchen Sie eine Opernaufführung im Teatro Massimo Bellini​

Flüge nach Catania

airBaltic bietet ab dem 4. Mai 2017 den ganzen Sommer über jeden Donnerstag Flüge nach Catania ab nur 99 Euro an. Von Riga gelangen Sie per Direktflug in nur 3,5 Stunden nach Sizilien. Oder nutzen Sie Riga als praktischen Umsteigeort auf dem Weg zu diesem beliebten italienischen Sommerziel.

Geographie

Catania ist die zweitgrößte Stadt Siziliens, der größten Insel im Mittelmeer. Über der Stadt thront der Ätna, Europas höchster aktiver Vulkan, unter dessen Lavaströmen sie schon mehrmals begraben wurde. Doch der Vulkan ist auch ein Segen: Catanias Boden ist so fruchtbar, dass man den Reben schon fast beim Wachsen zusehen kann.

Auch Erdbeben prägen die Geschichte Catanias. Im Jahre 1693 legte ein besonders schweres Beben die Stadt in Schutt und Asche, woraufhin sie fast komplett neu aufgebaut werden musste. Für den Wiederaufbau griff man auf Lava als Baumaterial zurück, wodurch Catania sein einzigartiges Stadtbild erhielt.

Catania ist der perfekte Ort für einen Sommerurlaub – das Ionische Meer umspült seine Küste, sodass vor allem Strandliebhaber hier auf ihre Kosten kommen. Außerdem befindet sich der Flughafen Fontanarossa, an dem airBaltic Flüge ankommen, nur eine 20-minütige Fahrt vom Herzen der Stadt entfernt.

Sprachen

Parri sicilianu? (Sprechen Sie Sizilianisch?) Zwar wird Sizilianisch vom italienischen Staat nicht als separate Sprache anerkannt, es ist jedoch weit mehr als nur ein Dialekt. Die Unterschiede zum Italienischen sind groß genug, um als eigene Sprache zu gelten – eine Überzeugung, die auch die UNESCO teilt. In Catania werden Sie also zwei Sprachen in der Straße hören – Italienisch und Sizilianisch. Selbst wenn Sie Italienisch sprechen, kann es also sein, dass Sie einige Verständnisprobleme haben werden. Denken Sie auch daran, dass Ihre Englischkenntnisse Sie hier nicht immer weiterbringen. Es ist daher eine gute Idee, sich einige grundlegende Sätze auf Italienisch anzueignen. 

Sehenswertes und Aktivitäten

Beginnen Sie Ihre Erkundungstour an der Piazza del Duomo, dem Hauptplatz von Catania. Die Piazza zählt zum UNESCO-Weltkulturerbe – und das mit Recht: Wohin man auch schaut, fällt der Blick auf ein prachtvolles barockes Gebäude aus dem 18. Jahrhundert. Besonderer Anziehungspunkt ist die Fontana dell'Elefante. Der Elefantenbrunnen aus Lavagestein zeigt einen lächelnden Elefanten, der einen ägyptischen Obelisken auf dem Rücken trägt. Übrigens soll dieser magische Kräfte besitzen. Besuchen Sie unbedingt die Kathedrale von Catania (Duomo di Catania), deren prachtvolle Architektur Sie sicherlich verzaubern wird. An sakralen Bauten fehlt es in Catania nicht. Es gibt eine ganze Straße, die Via dei Crociferi, die mit Kirchen verschiedener Kongregationen gesäumt ist. 

Wem es italienische Mode angetan hat, der ist in der Via Etnea genau richtig. In Catanias wichtigster Einkaufsstraße reihen sich kleine Boutiquen an eindrucksvolle Kaufhäuser. Die Fußgängerzone ist von zahlreichen Bars und Cafés gesäumt und erstreckt sich von der Piazza del Duomo bis hin zu den Ausläufern des Ätna (daher auch der Name der Straße!).

Auch Liebhaber von frischem Fisch und Meeresfrüchten kommen hier auf ihre Kosten. Besuchen Sie La Pescheria, Catanias berühmten Fischmarkt. Tauchen Sie ein in die Masse von Menschen, die hier ihren täglichen Bedarf an Garnelen, Thunfisch oder Hummer decken. Gleich um die Ecke befinden sich die Obst- und Gemüsestände, die mit ihren farbenfrohen Köstlichkeiten locken.

Wer der Hitze und dem Getummel der Stadt entkommen möchte, findet Unterschlupf in den Botanischen Gärten von Catania. Hier können Sie bei einem erholsamen Spaziergang die fantastische Vielfalt an Kakteen und anderen Pflanzen aus der ganzen Welt bewundern. Auch der Giardino Bellini lädt dazu ein, einen entspannten Nachmittag fern des Stadtrummels zu verbringen. Spazieren Sie durch den Park, tauchen Sie die Hände in die malerischen Brunnen und genießen Sie die leichte Brise im Haar. 

Aktivere sollten sich die Besteigung des Ätna nicht entgehen lassen. Hier erwartet Sie eine wirklich außergewöhnliche Landschaft. Denken Sie nur daran, sich angemessen zu kleiden – auf dem Gipfel herrschen nicht gerade sommerliche Temperaturen. Sie können auch eine Tour buchen oder die Seilbahn nehmen, um näher zum Gipfel zu gelangen. Planen Sie am besten einen ganzen Tag für diesen Ausflug ein, insbesondere, wenn Sie etwas Zeit für die Erkundung des Vulkans haben möchten. 

Wer wusste, dass Strände schwarz sein können? Der Strand San Giovanni Li Cuti in Catania besteht aus vulkanischem Sand und Felsen, die ihm seine ungewöhnliche Farbe verleihen. Planen Sie auch Zeit für einen Spaziergang zum nahe gelegenen Hafen ein, wo alte hölzerne Boote vor der Küste für einen malerischen Anblick sorgen.

Was das Kulinarische angeht, können Sie sich auf ein Festmahl gefasst machen. Die sizilianische Küche hat viel mit italienischen Spezialitäten gemeinsam, zeichnet sich aber auch durch arabische, französische, griechische und spanische Einflüsse aus. Probieren Sie auf jeden Fall die Pasta alla Norma – sautierte Auberginen und Tomaten auf Nudeln, serviert mit einer großzügigen Portion Ricotta. Authentischer geht es nicht, denn dieses Gericht stammt aus Catania selbst. Abrunden sollten Sie Ihr Abendessen mit einem gekühlten Limoncello. Tagsüber sind Cartociatta und Cipolline zwei beliebte Streetfood-Optionen in Catania – ein weiteres Highlight der Stadt. 

Tooltip_anchor Window_close