Günstige Flüge nach Göteborg

Flugplan

Geben Sie Ihren Abflugort, Flughafen oder Land an.
  
  

Nutzen Sie unseren PDF Flugplan*, wenn Sie eine Kopie ausdrucken, oder die PDF Version auf Ihren PC herunterlanden wollen.

 Winterflugplan (30.10.2016-25.03.2017)

 Sommerflugplan (26.03.2017-28.10.2017)

Bitte beachten Sie! Der PDF Flugplan wird 1x wöchentlich aktualisiert. Die Daten sind zum Zeitpunkt der Erstellung korrekt, können sich jedoch gelegentlich ändern. Die genauen Flugzeiten finden Sie in unserem Onlineflugplan.

* um dieses Dokument ansehen zu können, benötigen Sie den Adobe Acrobat Reader. Sie können diese Software hier kostenlos herunterladen.

Ortszeit 22:50:11
Wetter
Währung
...loading
...loading

Fliegen Sie nach Göteborg für:

  • fantastische Musikfestivals
  • ein pulsierendes Nachtleben mit zahlreichen internationalen Studenten
  • köstliche frische Meeresfrüchte in einem der örtlichen Dörfer

Geographie

Das an der Westküste Schwedens gelegene Göteborg ist mit mehr als einer halben Millionen Einwohner – Großgöteborg zählt sogar mehr als eine Millionen – die zweitgrößte Stadt des Landes.

Als wichtiger Seehafen in der Mündung des Flusses Göta älv wurde Göteborg 1621 von König Gustav II. Adolf gegründet und entwickelte sich Ende des 19. und Anfang des 20. Jahrhunderts rasant zum wichtigsten Industrie- und Handelszentrum.

Das Klima ist dank des Einflusses des Meeres (alles hier ist von der Nähe zum Meer geprägt) für Skandinavien recht mild, wogegen im Landesinneren deutlich niedrigere Temperaturen herrschen. Ideal also, um einen Tag beim Skifahren oder Wandern zu verbringen, und abends in ein gemütliches Zimmer in der Stadt zurückzukehren, um das Nachtleben zu entdecken.

Sprachen

Schwedisch ist natürlich die Hauptsprache, man sollte jedoch nicht überrascht sein, zahlreiche andere Sprachen in den Straßen von Göteborg zu hören: Rund jeder Fünfte ist zugewandert und die Stadt hat zudem eine hohe Anzahl internationaler Studenten.

Sehenswertes und Aktivitäten

Göteborg ist nicht nur als Seehafen und Industriezentrum – der Autohersteller Volvo wurde hier gegründet und ist immer noch größter Arbeitgeber – bekannt. In den letzten Jahren hat sich die Stadt einen Ruf als Mekka für Feinschmecker gemacht, insbesondere für köstlichen frischen Fisch und Schalentiere.

Das 6-tägige Kunstfestival im August bildet den kulturellen Höhepunkt des Jahres und auch sonst gibt es jede Menge Unterhaltung: Die Oper und Konzerthalle bieten ein umfangreiches Programm für Erwachsene, während Kinder im Universeum Wissenschaft zum Anfassen entdecken oder sich im Vergnügungspark Liseberg austoben können.

Die Bohusläner Küste ist von kleinen Ortschaften und Fischereihäfen gesäumt, welche die Region mit frischem Hummer, Austern, Muscheln und Garnelen versorgen. Der Ort Fjällbacka ist ein wahres Paradies für alle, die Meeresfrüchte lieben, und zahlreiche Hotels und Restaurants bieten hier „Hummersafaris“ an, bei denen die Gäste ihr eigenes Abendessen fangen können.

Wer keine Zeit zum Erkunden der Küste hat, sollte sich den aus dem 19. Jahrhundert stammenden Fischmarkt in Göteborg nicht entgehen lassen – nicht nur wegen des eindrucksvollen, kirchenähnlichen Gebäudes selbst, sondern auch wegen der  fabelhaften Atmosphäre und Eindrücke im Inneren.

Zudem bietet die atemberaubende Küste aus Granitfelsen und 8000 kleinen Inseln die perfekte Kulisse für zahlreiche Wassersportarten, von Kajakfahren und Windsurfen bis hin zum Segeln.

Tooltip_anchor Window_close