Fliegen Sie nach Riga für ein unvergessliches Wochenende!

Trendige Restaurants und Cafés, eine gemütliche Altstadt, viele Einkaufsmöglichkeiten, ein großartiges Nachtleben und vieles mehr. Überzeugen Sie sich selbst davon, wie großartig die lettische Hauptstadt ist!

Abflugort
Zielort
Preis
Berlin
TXL
Hin und Zurück Hinflug
Riga
RIX
Preis ab
49 €
Hinflug
Düsseldorf
DUS
Hin und Zurück Hinflug
Riga
RIX
Preis ab
85 €
Hinflug
München
MUC
Hin und Zurück Hinflug
Riga
RIX
Preis ab
105 €
Hinflug
Frankfurt
FRA
Hin und Zurück Hinflug
Riga
RIX
Preis ab
115 €
Hinflug
Hamburg
HAM
Hin und Zurück Hinflug
Riga
RIX
Preis ab
79 €
Hinflug
Wien
VIE
Hin und Zurück Hinflug
Riga
RIX
Preis ab
155 €
Hinflug
Zürich
ZRH
Hin und Zurück Hinflug
Riga
RIX
Preis ab
139 €
Hinflug

Unsere Top Tipps für Riga

1. Die lettische Nationalbibliothek

Gegenüber der Altstadt Rigas links der Daugava steht das neue Gebäude der Nationalbibliothek, auch Lichtschloss genannt. Das Gebäude wurde von Gunārs Birkerts – dem bekanntesten lettischen Architekten – designed. Er entwarf auch die Justizbibliothek an der Universität von Michigan und das Corning Museum of Glass, welche beide von dem American Institute of Architects in die Liste der 150 beliebtesten Gebäude Amerikas aller Zeiten aufgenommen wurden. Der Architekt wollte mit dem neu entworfenen Gebäude einen Glashügel darstellen, was für die lettische Kultur eine symbolische Bedeutung hat. Das Gebäude hat 13 Stockwerke und misst 68 Meter Höhe. Sie können eine Besichtigungstour durch das Gebäude machen und im Restaurant Klīversala dinnieren, von wo aus Sie einen fantastischen Blick über die Stadt haben. Weitere Infos

Photo by: Indriķis Stūrmanis

 2. Das Kalnciems Viertel

Das trendige Kalnciems Viertel liegt entlang der linken Seite der Daugava, wo sich die Kalnciema und die Melnsila Straße kreuzen. Dank zweier Brüder, die eine Passion für alte Holzhäuser teilen, wurden die alten Arbeiterhäuser sorgfältig restauriert und zu stylischen Büros, Restaurants und Geschäften umgebaut. Das Viertel liegt nun umgeben von einer kreativen Atmosphäre und ist einer der Haupttreffpunkte für das hippe Volk in Riga. Jeden Samstag findet hier ein Markt für Lebensmittel und Kunsthandwerk statt, welcher zu einem beliebten Treffpunkt geworden ist und zum Frühstücken einlädt. An Donnerstag Abenden während des Sommers finden hier auch kostenfreie Open Air Konzerte statt, zu denen man sich auf ein Glas Wein nach der Arbeit trifft. Zum Essen empfiehlt sich ein Besuch im Restaurant Māja, welches ebenfalls in einem der traditionellen Holzhäuser liegt, oder ein Besuch in der Bar Vinilbārs, wo nur Musik von original Vinyl-Schallplatten spielt. In der Kalnciema Straße 32 können Sie im Süßigkeitengeschäft Skrīveru saldumi köstliche Süßigkeiten, Schokoladenfrüchte und Marzipan kaufen. Weitere Infos

 

3. Der Berga Bazaar

Der Berga Bazaar, eine historische Oase für Fußgänger, geht auf das Jahr 1886 zurück und ist einer unserer charmantesten und einzigartigsten Riga Tipps. Entdecken Sie kleine Boutiquen mit lokalem und internationalem Angebot wie stylische Mode von lokalen Designern, aktuelle wie historische Karten, köstliches Gebäck und französischen Weinen. Damen wie Herren können sich hier in verschiedenen Salons wie dem Rīgas Bārddzinis (Riga Friseursalon) mit exklusiven Produkten und Klingenrasur für echte Gentlemen verwöhnen lassen. Zum Speisen haben Sie eine große Auswahl an Restaurants und Cafés: Andaluzijas Suns, Cydonia Gastropub, Zoste, Kanēļa Konditoreja und Buržuja Brokastis sind eher bodenständige Restaurants, Restaurants wie das Bergs und die Weinbar Garage sind eher hochpreisig. Weitere Infos

 

4. Sonntagsbrunch

Ein Sonntagsbrunch in Riga ist ein Muss und es gibt, je nach Geschmack und Budget, viel Auswahl. Die feinsten Ausgehmöglichkeiten zum Brunch finden Sie im Passagierhafen und nahe des Yachthafens an der Daugava. Das ehemalige Industriegelände steht nun eher für viele Restaurants und Clubs und ist vor allem am Wochenende sehr belebt. Dort können Sie entspannt brunchen und währenddessen auf den Außenterrassen der Restaurants Koya und Aqua Luna einen fantastischen Blick über den Fluss genießen. Im Stadtzentrum ist die Sky Line Bar auf der 26. Etage des Radisson Blue Latvija mit dem besten Blick über die Stadt zu empfehlen. Das Innocent Café, das Vegetarian Café und das bike design studio Meet sind beliebte Spots für Hipster. Weitere Infos

 

5. Riga Zentralmarkt und das Spīķeri Viertel

Der Riga Zentralmarkt liegt am Rand der Altstadt nahe der Daugava. Der Zentralmarkt geht zurück auf die 20er Jahre des 20. Jahrhunderts, als den deutschen Hangars für Militärzeppeline aus dem ersten Weltkrieg mit ihrem außergewöhnlichen Aussehen eine neue Funktion gegeben werden sollte. In seinen größten Zeiten wurden auf dem Markt 700 Tonnen Lebensmittel gelagert, heute ist es eine tolle Alternative zu modernen Supermärkten mit einem reichen Angebot an lettischen Produkten, sowohl organisch als auch konventionell. Außerdem finden Sie dort Schätze aus dem Baltischen Meer, exotisches Obst und Gemüse und Gewürze aus aller Welt. Der Markt ist beliebt bei heimischen Chefköchen – bei den Profis sowie bei den Amateuren. Seit 1998 ist der Riga Zentralmarkt zusammen mit dem Alten Riga in die Liste der UNESCO Weltkulturerben aufgenommen. Wenn Sie den Markt besuchen, sollten Sie definitiv auch einen Abstecher in das Spikeri Viertel gleich daneben machen. Seit dem Mittelalter dient dieses Viertel dem Hafen. Erst wurden dort die Frachtschiffe beladen, später wurden hier Güter gelagert. Seine heutige Form erhielt das Viertel Mitte des 19. Jahrhunderts und ist heute einer der beliebtesten Hotspots der Stadt – mit einem Zentrum für zeitgenössische Kunst, einem Theater, einer Konzerthalle und Cafés zum Abrunden einer gelungenen Besichtigungstour.  Weitere Infos

 

6. Das Splendid Palace und das Café Film Noir

1923 mit Hilfe von Geldern aus einer fahrenden Kino Show durch das Zentral- und Westeuropa der Nachkriegszeit, als die meisten Kinos zerstört waren, finanziert, ist das glänzende Splendid Palace wohl eines der interessantesten Kinos Europas. Die Gründer glaubten, dass einem Kinofilm die gleiche prunkvolle Atmosphäre zukomme, wie einer Oper. Dieser Ansatz spiegelt sich in jedem Detail des neo-barocken Äußeren des Kinos und seinem Inneren aus dem Neo-Rokoko. Heute folgt das Splendid Palace seinem ganz eigenen Ansatz und behandelt das Genre Kino als elitäre Kunstform. So wird hier nur das aktuellste und beste des europäischen und weltweiten Kinos gezeigt. Zumeist sind dies Filme, die in herkömmlichen Kinos nicht gezeigt werden. Hier ist es möglich einen erstklassigen Film zu schauen, während man mit einem Glas Wein in der Hand herrliche Speisen im Café Film Noir genießt. Dieses liegt im gleichen Gebäude und hat das gleiche Filmrepertoire! Weitere Infos

 

7. Entertainment außerhalb des Alten Riga

Das sogenannte Alte Riga ist zweifellos umwerfend, aber am Wochenende mag es für Touristen zu umwerfend sein, die gerne mit Einheimischen statt mit anderen Touristen feiern möchten. In diesem Fall bietet Riga eine ganze Menge Entertainment außerhalb dieses wunderschönen Stadtteils. Die gewöhnliche Route startet am KKC (Kaņepe Kulturzentrum) in der Gegend von Lāčplēša und Skolas. Dort finden Sie oft Ausstellungen heimischer Künstler und Auftritte von Indie Bands, während Besucher oft aus einem Mix aus Kreativen, Studenten und Einheimischen bestehen. Innerhalb von 5 Minuten Fußmarsch ist das Vest Café zu erreichen, welches als lettisches Pendant zu den berühmten Deus Ex Machine Cafés in Mailand und Sydney gesehen werden kann. Die geschmackvolle Inneneinrichtung und Musik zusammen mit der Diversität der Besucher kreieren einen mitreißenden Vibe. Der nächste Halt auf unserer Route ist der Club Piens, was auf lettisch „Milch“ bedeutet, auf der Aristīda Briāna Straße, einer der Hauptvergnügungsorte seit einiger Zeit. Fun Fact – während seiner absoluten Hochzeit war es so bekannt, dass neben ihm der Kefirs Club aufgemacht hat – ein unmissverständlicher Verweis auf ein gängiges Molkereiprodukt. Wenn Sie das Stadtzentrum verlassen möchten und sich stattdessen gerne umgeben von Natür vergnügen möchten, gibt es für Sie keinen besseren Ort als das Cabo Café in Mežparks, neben dem Ķīšezers See – bekannt unter Fans eines aktiven Lifestyles und Wassersportlern! Weitere Infos

 

8. Der Palast der Kulturen Ziemeļblāzma

Wenn Sie einen Eindruck vom Stadtzentrum gewonnen haben, sollten Sie Ihre Kreise etwas weiter ziehen um das Baltische Meer zu sehen und das einstige Fischerdorf Vecmīlgrāvis zu besuchen, was heute ein sich stark entwickelnder Bezirk ist. Diesen erreichen Sie bequem mit den Bussen 2, 24 und 29 – fahren Sie einfach bis zur Endhaltestelle. Besuchen Sie Zeugen der Vergangenheit, wie den alten Mangaļsala Pier, über 150 Jahre alt und 2km lang. Dieser ist eine Steinstruktur entlang der Daugava bis in das Baltische Meer. Neben dem wundervollen Ausblick auf die sandigen baltischen Strände finden Sie am Pier auch ein beeindruckendes Gebäude aus dem 20. Jahrhundert, das Ziemeļblāzma (was Nordlicht oder Aurora auf Lettisch bedeutet). Das atemberaubende Gebäude wurde erst kürzlich renoviert, und wenn Sie Glück haben und zur rechten Zeit dort sind, erleben Sie ein Klassik- oder Jazzkonzert. Streunern Sie durch den weitläufigen Park direct neben Ziemeļblāzma und erklimmen Sie den 35 Meter hohen Aussichtsturm (ehemaliger Leuchtturm) um das baltische Meer in einem magischen Panorama zubewundern. Weitere Infos

 

Finden Sie hier Ihre RIGA Inspiration!

Bedingungen

Beworbene Preise beziehen sich auf von airBaltic durchgeführte One-way Flüge in der Basic Kategorie. Alle Steuern und Gebühren sind bereits inkludiert. Ausnahme: es kann eine Überweisungsgebühr von 5.99€ anfallen, je nach Bezahlungsmethode. Die Anzahl der Sitzplätze zu den beworbenen Preisen ist limitiert. Sollten Sie zu den beworbenen Preisen keine verfügbaren Sitzplätze bekommen, wählen Sie bitte ein anderes Datum. 

Bitte beachten Sie!

Die angegebenen Tarife und Informationen ersetzen alle vorangegangenen Tarife und Informationen. airBaltic behält sich vor, die enthaltenen Tarife und Informationen jederzeit zu ändern oder ungültig zu machen.