F&A zum Check-in

Auf diesen Seiten finden Sie Antworten auf Ihre Fragen rund um die Themen:

 

 

Online Check-in


Ab wann ist der Online Check-in geöffnet?

Der Online-Check-in für airBaltic-Flüge ist frühestens 5 Tage (118 Stunden) vor Abflug möglich. Der Online Check-in ist ebenfalls nur so lange möglich wie der Check-in vor Ort am jeweiligen Flughafen. Dieser Service steht Ihnen kostenlos zur Verfügung.

Gehen Sie bitte zum Online Check-in, um für Ihren Flug einzuchecken.

Kann ich den Check-in für Hinflug und Rückflug gleichzeitig vornehmen?

Der gleichzeitige Online-Check-in für Hin- und Rückflüge ist nur möglich, wenn der Rückflug in einem Zeitraum von weniger als 118 Stunden ab dem Zeitpunkt des Check-ins stattfinden und beide Flüge von airBaltic durchgeführt werden.

Welche Fluggäste können den Online Check-in nicht nutzen?

  • Passagiere, die besondere Serviceleistungen angefragt haben oder jede Art medizinischer Hilfe benötigen (z.B. einen Rollstuhl);
  • Passagiere, die einen zusätzlichen Sitzplatz in der Kabine gebucht haben (z.B. für Gepäck, Babysitz, Baby-Krippe oder anderes);
  • Passagiere, die mit einem Haustier reisen;
  • Passagiere, die Begleitung für Minderjährige benötigen;
  • Passagiere, die ein Cello transportieren;
  • Passagiere, die von einem Flughafen abfliegen, für den kein Online Check-In zur verfügung steht;
  • Passagiere mit eingeschränkter Mobilität;
  • Fluggäste mit identischem Vor- und Nachnamen in einer Buchung;
  • Passagiere, die Waffen mitführen.

Bitte nutzen Sie gratis den Check-in Service am Flughafen.

Wie erhalte ich meine Bordkarte?

Nachdem Sie erfolgreich für Ihren Flug eingecheckt haben, können Sie die Bordkarte öffnen und auf Ihrem Rechner speichern oder sie an Ihr Postfach senden, indem Sie im entsprechenden Feld Ihre E-Mail-Adresse eingeben.

Die Bordkarte muss im PDF-Format ausgedruckt werden, da HTML und ähnliche Formate nicht akzeptiert werden. Sie müssen die Bordkarte an der Sicherheitskontrolle und beim Boarding vorzeigen.

Besitzern von Smartphones bieten wir die Möglichkeit, statt der ausgedruckten Bordkarte den QR-Code oder die Bordkarte in PassBook/PassWallet zu nutzen.

Was kann ich tun, wenn ich meine Bordkarte nicht erhalten habe oder nicht darauf zugreifen kann?

Wenn Sie online eingecheckt haben, können Sie Ihre Bordkarte am Check-in-Schalter am Flughafen kostenlos ausdrucken lassen. Bitte achten Sie auf die Check-in-Fristen.

Fällt eine Gebühr für die Sitzplatzwahl an?

Wenn Sie während des Check-ins keinen bestimmten Platz auswählen, wird Ihnen vom System automatisch und kostenlos ein Sitzplatz zugewiesen.

Zurück

 

 

Mobile Check-in


Kann ich auf einem Mobilgerät für einen Flug einchecken?

Ja. Jedes Mobilgerät mit einer aktiven Internetverbindung (3G, 4G, Wi-Fi) kann für den mobilen Check-in genutzt werden.

Online Check-in ist ab 5 Tagen (120 Stunden) vor Abflug möglich. Der Online Check-in ist ebenfalls nur so lange möglich wie der Check-in vor Ort am jeweiligen Flughafen. Dieser Service steht Ihnen kostenlos zur Verfügung.

Wie erhalte ich meine Bordkarte?

Nachdem Sie für Ihren Flug eingecheckt haben, können Sie die Bordkarte öffnen und auf Ihrem Mobilgerät speichern oder sie an Ihr Postfach senden, indem Sie im entsprechenden Feld Ihre E-Mail-Adresse eingeben.

Falls für Ihren Flug eine mobile Bordkarte verfügbar ist, können Sie auch den beigefügten QR-Code oder die mobile Bordkarte in PassBook/PassWallet anstatt einer ausgedruckten Bordkarte verwenden. Bitte beachten Sie, dass der Bildschirm Ihres Mobilgeräts groß genug sein muss, um einen QR-Code in Originalgröße anzuzeigen.

Was ist die mobile Bordkarte (QR-Code)?

Bei dem QR-Code handelt es sich um ein zweidimensionales Barcode-Bild (JPG), das Fluggast- und Fluginformationen enthält. Die mobile Bordkarte (QR-Code) kann auch als Bild (im JPG-Format) auf dem Mobilgerät gespeichert werden, damit Sie bei der Sicherheitskontrolle oder am Gate keine Internetverbindung benötigen. Ihr Mobilgerät muss die mobile Bordkarte in voller Größe anzeigen können.

Wie öffne ich die Bordkarte in PassBook oder PassWallet?

Während des Check-ins können Sie die Bordkarte beim Schritt 'Bestätigung' zu PassBook oder PassWallet hinzufügen oder sie an Ihre E-Mail-Adresse senden, um sie später in der App zu öffnen.

Kann ich die beigefügte PDF auf meinem Mobilgerät verwenden?

Die Bordkarte im PDF-Format eignet sich nur zum Ausdrucken, sie kann nicht auf einem Mobilgerät verwendet werden.

Kann ich die mobile Bordkarte ausdrucken?

Die mobile Bordkarte eignet sich nur zur Verwendung auf Mobilgeräten. Wenn Sie Ihre Bordkarte ausdrucken möchten, verwenden Sie bitte das angehängte PDF-Dokument oder checken Sie am Flughafen ein.

Zurück

 

 

Check-in am Flughafen


Wie sind die Fristen für den Check-in?

Die Fristen für den Check-in werden vom jeweiligen Flughafen festgelegt, sie variieren von 150 bis 30 Minuten vor dem Abflug.

Weitere Informationen finden Sie unter Check-in-Fristen.

Weitere Informationen finden Sie unter 'Check-in-Fristen'.

Der Check-in am Flughafen kostet pro Fluggast 30 EUR.

Wir empfehlen Ihnen, online, über Ihr Mobilgerät oder an den SB Check-in Terminals an den Flughäfen in Riga, Kopenhagen oder Stockholm (Arlanda) einzuchecken, da für diese Check-ins keine Gebühr erhoben wird.

Weitere Informationen finden Sie unter Check-in am Flughafen.

Welche Fluggäste müssen die Gebühr für den Check-in am Flughafen nicht zahlen?

  • Passagiere mit Premium- oder Business-Tickets;
  • Passagiere mit erworbenem Priority Pass;
  • Passagiere, die bereits online oder an den SB terminals (wo vorhanden) eingecheckt haben;
  • Passagiere, die von einem Flughafen abfliegen, für den kein Online Check-In zur verfügung steht;
  • Passagiere, die Mitglieder der PINS VIP sind (bei Vorlage der PINS Mitgliedskarte);
  • Passagiere mit eingeschränkter Mobilität;
  • Passagiere, die auf Codeshareflügen gebucht sind, die von airBaltic durchgeführt werden und deren Tickets jedoch von einner anderen Fluggesellschaft ausgestellt wurden (z.B. Flugnummern KL1234, AF1234, usw.);
  • Passagiere auf Charterflügen;
  • Passagiere, die Begleitung für Minderjährige benötigen;
  • Passagiere, die mit Haustieren reisen;
  • Passagiere in Besitz eines speziellen Seamen-Tickets;
  • Passagiere, die ein Cello transportieren;
  • Passagiere, die einen extra Sitzplatz gebucht haben;
  • Passagiere, die medizinische Betreuung gebucht haben;
  • Fluggäste mit identischem Vor- und Nachnamen in einer Buchung;
  • Passagiere, die als Gruppe gebucht wurden (G Klasse);
  • Passagiere, die mit Kleinkindern unter 2 Jahren reisen.

Wie gehe ich vor, wenn mir die Gebühr für den Check-in am Flughafen berechnet wurde, obwohl ich sie nicht zahlen muss?

Wenn Sie Mitglied einer Gruppe sind, die keine Gebühr für den Check-in zahlen muss, der Mitarbeiter am Check-in die Gebühr aber fälschlicherweise doch berechnet hat, füllen Sie bitte das Anmeldeformular aus. Falls Ihnen die Gebühr fälschlicherweise berechnet wurde, melden wir uns bei Ihnen und veranlassen eine Rückerstattung.

Zurück

 

 

SB Check-in


Was sind SB Check-in Terminals?

Falls Sie vom Flughafen Riga, Kopenhagen oder Stockholm (Arlanda) fliegen, nutzen Sie bitte einen der SB Check-in Terminals in der Abflughalle für den Check-in und das Ausdrucken Ihrer Bordkarte. Die Bedienung der SB Check-in Terminals ist benutzerfreundlich und der Check-in dauert nur etwa 1,5 Minuten. Wählen Sie einfach Ihre bevorzugte Sprache (Englisch, Lettisch, Litauisch, Russisch oder Deutsch) und befolgen Sie die Hinweise. Sie müssen Ihre Reservierungsnummer und Ihren Familiennamen eingeben und die Fluggäste markieren, die Sie für den Flug einchecken möchten. Anschließend wird Ihre Bordkarte gedruckt.

Welche Fluggäste können die SB Check-in Terminals nicht nutzen?

  • Passagiere, die in Länder reisen, die vor Abflug die Passdaten der Passagiere übermittelt bekommen müssen (Vereinigtes Königreich);
  • Passagiere mit eingeschränkter Mobilität;
  • Passagiere auf Charterflügen;
  • Passagiere, die Begleitung für Minderjährige benötigen;
  • Passagiere, die mit Haustieren reisen;
  • Passagiere, die ein Cello transportieren;
  • Passagiere, die einen extra Sitzplatz gebucht haben;
  • Passagiere, die medizinische Betreuung gebucht haben;
  • Fluggäste mit identischem Vor- und Nachnamen in einer Buchung.

Zurück

 

 

Check-in mit Aufgabegepäck


Wie mache ich den Check-in für den Flug, wenn ich Aufgabegepäck habe?

Wenn Ihre Reservierung Aufgabegepäck beinhaltet und Sie bereits online, auf Ihrem Mobilgerät oder an einem der SB Check-in Terminals eingecheckt haben, können Sie es kostenlos am Gepäckabgabeschalter aufgeben. WWenn Sie am Flughafen einchecken, kann pro Fluggast und Strecke eine Gebühr von 30 € erhoben werden.

Bitte beachten Sie, dass der Gepäckabgabeschalter zum selben Zeitpunkt schließt wie der Check-in-Schalter.

Zurück

Tooltip_anchor Window_close